Dream of  Orchids

Zwischen Freundschaft und Liebe ist manchmal nur ein schmaler Grat

Als Kind einer cracksüchtigen Mutter hat Jen nie gelernt, Menschen zu vertrauen. Insbesondere bei Männern fällt es ihr schwer. Einzig mit Jack verbindet sie eine innige Freundschaft, denn beide wissen, dass niemals mehr daraus werden kann.

Der Bodyguard und Barbesitzer Jack hat sein Leben im Griff. Seine Gefühle für Jen bringen ihn jedoch aus dem Takt. Er wünscht sich schon lange mehr von ihr, als sie zu geben bereit ist. Das stellt ihn vor die Entscheidung, ihre Freundschaft zu erhalten oder um sein Liebesglück zu kämpfen. Mit einem unbedachten Kuss setzt er alles auf eine Karte - und veranlasst Jen zu einer folgenschweren Reaktion.

Dream of Orchids ist ein Spin-Off zur Lass es zu! Reihe. Tauche jetzt ein in die emotional berührende Geschichte von Jen und Jack

Dream of  Orchids
Herzmomente

Erwarte niemals mehr als Freundschaft

Jack ist Bodyguard und betreibt nebenbei eine Bar auf der Reeperbahn. Jen hat nicht nur die Hoheit über den Tresen, sie ist seine rechte Hand und beste Freundin. Nur bei ihm kann sie ihre dunkle Vergangenheit vergessen.

Begleite Jen und Jack in 20 Episoden durch ihren Alltag auf dem Kiez in Hamburg. Tauche ein in die tiefe Freundschaft zweier ungleicher Charaktere und erfahre, warum Jacks bester Kumpel, Jens gehörloser Bruder und der Nikolaus ihr Leben gehörig durcheinanderwirbeln.

Entdecke die Freundschaft von Jack und Jen und lass dich von ihren Herzmomenten inspirieren.

Dream of Orchids – Herzmomente ist das Prequel zum gleichnamigen Roman Dream of Orchids, der als Spin-off zur Lass es zu! Reihe im Sommer 2024 erscheint.

Leserstimmen

Ein geistreiches Valentinsdate
Kurzgeschichte

Ein Geist zum Verlieben?

Noelle hofft am bevorstehenden Valentinstag auf den Heiratsantrag ihres Liebsten Josh. Zu blöd, dass sie wenige Tage vor dem großen Ereignis stirbt.

Todunglücklich hadert sie mit ihrem Dasein als Geist und will einfach nicht wahrhaben, dass Josh einer anderen den Ring schenken könnte.

Statt die Hilfe von Queen Lisbeth, ihrem Babysittergeist, anzunehmen, um sich als schwebende, durchsichtige Masse zurechtzufinden, setzt sie alle Hebel in Bewegung, um doch noch zu ihrem Valentinsdate zu kommen.

Diese Kurzgeschichte ist eine humorvolle Abwechslung zu meinen tiefgründigen Romanen und ich beweise damit, dass ich (auch) Spaß versteht.

Garden of Mystery

Ein altes Anwesen, zwei geheimnisvolle Männer und jede Menge ungelöster Rätsel.

Von einem mysteriösen Sog geleitet, gelangt Gloria auf
ein abgelegenes Anwesen. Von dem Schlossherrn
Frederik von Grafenstein hat sie noch nie zuvor gehört.
Er hingegen weiß alles über sie. Neugierig und fasziniert zugleich geht sie auf sein Angebot ein: Sie bleibt und kümmert sich um den verwilderten Garten.

Schnell wird klar, dass sie nicht zufällig an diesem Ort ist. Ihr Schicksal ist auf mysteriöse Weise mit Frederik
und seinem Ebenbild verknüpft, von dem sie jede Nacht träumt. Welches Geheimnis verbergen die beiden
Männer vor ihr? Warum können sie ihr keine Antworten auf ihre vielen Fragen geben?

Unermüdlich folgt Gloria den Hinweisen, die bis ins
Jahr 1772 zurückführen. Sie muss diese Rätsel lösen,
denn sie spürt instinktiv, dass nicht nur ihr Leben 
davon abhängt. 

Leserstimmen

24 Kurzgeschichten
zum Advent 
Zeilen im Schnee

24 Tage, 24 Geschichten,
24 Zeilen im Schnee

Ein Feuer im Kamin, weihnachtlich geschmückte Zimmer, der Geruch von Weihnachtsgebäck, schimmernde Lichter und winterliche Kurzgeschichten versüßen dir die Adventszeit.

24 Kurzgeschichten zum Advent – Zeilen im Schnee vereint die unterschiedlichsten Genres und erzählt Geschichten, die dich in den Bann der Winterzeit ziehen werden. Von Romantik über Fantasy bis hin zu Horror – hier ist für jeden Geschmack etwas dabei. Tauche ein in die Magie der Adventszeit und lass dich von den vielfältigen Geschichten verzaubern.

Der Club der Selfpublisher:
Jenny Barbara Altmann, Amila Audry, Mia Lena Bestil, Tino Breitenbach, Cécile Bruné, Jonathan Engert,
A. G. Grube, Rebekka Haindl, Sara G. Haus,
Lucia Herbst, S. Hutzfeldt, Raphaela Isbrecht,
Caroline Krieger, Mathilda Louise, Barbara Marx,
Yoline Mirallot, Anne Naumann, Jenny Schnickers,
Jes Schön, Nadine Schwartz, Catrina Seiler, 
Corinna Stremme, Fenja van York, Sonja Wahl


Alle Einnahmen dieser Anthologie werden an die 
Deutsche Kinderkrebsstiftung gespendet.

Allegra Winters
Zerrissen

Eine Witwe, ein Geheimnis und ein erbarmungsloser Kampf 
um ihre Tochter.

Allegra Winters lebt nach dem Unfalltod ihres Mannes zurückgezogen in Hamburg und leitet den geerbten Konzern.

Vier Jahre später trifft sie auf Ben und genießt seit langer Zeit das Gefühl, begehrt zu werden. Unter falschem Namen stürzt sie sich in eine Affäre.

Bevor sich mehr zwischen ihnen entwickeln und sie Ben ihre wahre Identität preisgeben kann, überschlagen sich die Ereignisse. Eine kompromittierende Zeichnung ihrer kleinen Tochter ist der Auftakt zu einem gnadenlosen Sorgerechtsstreit.

Gelingt es Allegra, die Ketten, die ihr Mann aus dem Grab heraus um sie gelegt hat, zu sprengen, ohne die Vormundschaft für ihre Tochter zu verlieren? Oder holt ihre Vergangenheit sie ein und zerstört damit viel mehr als nur das aufkeimende Glück, das sie mit Ben hat?

Fallen

Zu schuldig für ein bisschen Glück?

Er ist reich, sexy, selbstbewusst und liiert - sie finanziell angeschlagen, mit einer großen familiären Verantwortung belastet und von Schuldgefühlen zerfressen.

Nach einem Unfall treffen Eva und Marc immer wieder zufällig aufeinander.

Er will ergründen, warum er sie nicht mehr aus seinem Kopf bekommt. Bewusst drängt er sich in ihr Leben und rüttelt an ihrem fragilen Seelenleben.

Sie glaubt seine Aufmerksamkeit nicht verdient zu haben. Und neben ihrer Rolle als Ersatzmutter, Pflegerin ihres Vaters und drei Jobs passt ein Mann wie Marc ohnehin nicht in ihr Leben.

Schafft Eva es, sich ihren Schuldgefühlen zu stellen und Marc in ihr Leben zu lassen? 

Leserstimmen

Nach all den Höhen und Tiefen die wir bisher erlebt haben, ist das der vorläufige Tiefpunkt und die Talsohle ist nicht erreicht.
(Eva Glaser)

Lass es zu! 

Das Ende

Eine Frau ohne Gedächtnis und ein Mann, der die Wahrheit verschweigt!

Kate erwacht in einem peruanischen Krankenhaus aus dem Koma, nachdem sie vor den Augen ihres Mannes niedergeschossen wurde.

Ihre Erinnerungen sind verschwunden, sie kennt nicht einmal mehr ihren Namen. Instinktiv fühlt sie sich stark zu dem attraktiven Mann hingezogen, der an ihrem Bett wacht. Doch irgendetwas verschweigt er ihr. Kann sie
ihm dennoch vertrauen?

Die Amnesie seiner Frau stellt Tom Richters Welt auf den Kopf. Wie soll er ihr erklären, wer er ist, ohne sie vollständig zu zerstören? Und was, wenn ihr Gedächtnis nur teilweise wiederkehrt und sie sich an Dinge erinnert, die besser in Vergessenheit bleiben sollten?

Der Liebesroman Lass es zu! – Das Ende ist der erste Band der spannenden Geschichte von Kate und Tom, die verzweifelt gegen die Vergangenheit und für ihre Liebe kämpfen.

Leserstimmen

Meine Finger krallen sich in das Bettlaken und ein Weinkrampf schüttelt mich. Ich suhle mich in meinem Selbstmitleid auf der Suche nach mir selbst.
(Kate Richter)

Ab hier besteht Spoiler-Gefahr!

Der Anfang

Ein Vorstellungsgespräch. Ein machtvoller, charismatischer CEO. Und ein Déjà-vu, das eine Bewerberin in Panik versetzt.

Der zweite Band der Lass es zu! Reihe katapultiert den Leser zu den Anfängen des ungleichen Paares und durchleuchtet ihre komplexe Beziehung.

Bei ihrem Vorstellungsgespräch überkommt Kate ein ungutes Gefühl. Kennt sie den attraktiven Konzernchef etwa von früher? Ihre Vergangenheit will sie um jeden Preis verbergen. Auch wenn das bedeutet, dass es die Chancen auf die aussichtsreiche Stelle zunichtemacht.

Tom sieht die Angst, als Kate ahnt, dass sich ihre Wege bereits gekreuzt haben. Auf dem fragilen Konstrukt ihres Geheimnisses beginnt für ihn ein Kampf um Vertrauen und Zuneigung. Seine wachsenden Gefühle muss er dabei unterdrücken, denn mehr als eine Freundschaft kann es zwischen Kate und Tom niemals geben.

Lass es zu! Der Anfang ist eine Fortsetzung, die nicht unabhängig gelesen werden kann.

Die Gegenwart

Dunkle Wolken.

Kates und Toms Versteckspiel wird unfreiwillig beendet, dies zwingt sie in die Öffentlichkeit.

Unter den Argusaugen der Boulevardpresse gerät Kates neu entdecktes Selbstvertrauen ins Wanken und immer öfter wird sie von Albträumen und Flashbacks heimgesucht. Toms Ex-Geliebte wetzt ihre Messer, um ihre Liebe zu zerstören und aus Kates Vergangenheit ziehen dunkle Schatten auf.

Im dritten Band der Lass es zu! Reihe droht die Liebe zwischen Kate und Tom am Druck ihrer Widersacher zu zerbrechen. Finden sie einen Weg, dagegen anzukämpfen und gleichzeitig Kates Geheimnis zu schützen?

Lass es zu! Die Gegenwart ist eine Fortsetzung, die nicht unabhängig gelesen werden kann.

Die Vergangenheit

Bricht alles entzwei?

Durch Intrigen und geheime Machenschaften gerät das Leben von Kate und Tom zunehmend aus den Fugen.

Kate kämpft eisern gegen ihre inneren Dämonen und Tom setzt all seine Ressourcen ein, damit das Geheimnis seiner Frau gewahrt bleibt.

Im letzten Band der Lass es zu! Reihe steht die Beziehung von Kate und Tom am Scheideweg. Kann ihre Liebe den Widrigkeiten trotzen oder zerbricht sie unter dem Druck der Vergangenheit?

Lass es zu! Die Vergangenheit ist eine Fortsetzung, die nicht unabhängig gelesen werden kann.

24 Kurzgeschichten
zum Advent
Winterliche Schlüsselmomente

24 Tage, 24 Geschichten, 
24 Schlüsselmomente

Winterliche Kurzgeschichten begleiten Dich durch die wundervolle Adventszeit, laden Dich zum Träumen, Entspannen und Gruseln ein. Herzklopfen unter dem Mistelzweig, blutige Fußspuren im Schnee, magische Momente um Mitternacht oder die Liebe zu einer Zofe - aus jedem Genre ist etwas dabei.
Unsere "24 Kurzgeschichten zum Advent – Winterliche Schlüsselmomente" bieten Dir für jeden Tag der Adventszeit ein neues Leseabenteuer, bei dem Du dich ganz entspannt im Sessel zurücklehnen und den Tag ausklingen lassen kannst.

Der Club der Selfpublisher:
Christian Anton, Amila Audry, Tino Breitenbach, Cécile Bruné, Jonathan Engert, Antje Grube, Rebekka Haindl, Sara G. Haus, Lucia Herbst, Cindy Jegge, Alexandra Leo, Mathilda Louise, Sarah Malhus, Izzy Maxen, Anne Naumann, Janine Niggemeier, Projekt Gambio, Jenny Schnickers, Jes Schön, Nadine Schwartz, Catrina Seiler, Corinna Stremme, Fenja van York, Sonja Wahl

Alle Einnahmen dieser Anthologie werden an Deutscher Kinderhospizverein e.V. in Olpe gespendet.

Du willst keine Neuigkeiten verpassen?

Trage dich für meinen Newsletter ein

und erhalte viele Extras.

Logo

© 2021 - 2024 Jes Schön - Alle Rechte vorbehalten.
Für alle mit * gekennzeichneten Links gilt: Hier handelt es sich um Affiliate-Links.
Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte überprüfen Sie die Details in der Datenschutzerklärung und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.